Autor: ToBeninderKueche

Rund ums Backen

Rauriser Glanzbrot

Das Rezept ist aus dem Alm-Back-Buch von Lutz Geisler. Seite 143. Rauriser Glanzbrot! Ich hab immer Brote mit „Mehlkruste“ gebacken. Dies hier war ein versuch ohne. Das Brot selbst ist ziemlich groß, hat aber ganz gut noch in den Ofen gepasst. Beim nächsten Mal würde ich den Teig teilen und zwei kleine Brote anstatt ein […]

Rund ums Backen

Rustikales Mischbrot

Das Rezept kommt aus dem Alm-Back-Buch von Lutz Geissler, Seite 223. Wer es also Nachbacken möchte, kann sich das Buch besorgen. Aus meiner Sicht eignet sich dieses Brot sehr gut als „Altagsbrot“. Sprich, man bekommt eine ganze Menge Brot und kann es an einem Tag mit wenigen Schritten zubereiten. Über den Anschnitt kann ich noch […]

Rund ums Backen

Seidlwinkler Schrotbrot – 1. Versuch

Das Brühstück ging völlig in die Hose. Ein Mega-Fail. Eigentlich sollte da so eine honigartige Masse rauskommen. Kam aber nicht. Das Wasser ist verdampft und übrig geblieben ist ein undefinierbares, nicht zu verwendendes Etwas, was den Weg in den Biomüll gefunden hat. Dank der Hilfe von Brot.caster hab ich ein alternativ Brühstück aus Roggenvollkornmehl, Malzhaferflocken […]

Rund ums Backen

Bergkruste – 2. Versuch

Hat irgendwie nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt hatte. Den Sauerteig hab ich im Dampfgarer bei 30 Grad ruhen lassen. Dadurch verringert sich die gesamte Ruhezeit rein rechnerisch auf 3h. Der Sauerteig ist aber nicht so richtig gegangen, hatte auch nicht die Wölbung, wie beim ersten Mal. Ob das daran lag, dass das […]

Rund ums Backen

Bergkruste – 1. Versuch

Bergkruste ist ein Brotrezept von Lutz Geissler aus seinem „Alm-Back-Buch“. Es ist ein „rustikales, würziges Brot mit 60% Roggen und 40% Dinkel. Der Sauerteig wird zweistufig geführt und in der zweiten kurzen Stufe mit Dinkelmehl gefüttert. Das Bringt Aroma ins Brot, was seinesgleichen sucht.“ Mir geht es hier weniger darum, das Rezept zu teilen, sondern […]

Rund ums Kochen

Käse-Lauch-Suppe mit Rinderhack

Dieses Rezept ist total simpel und einfach genial 🙂 Zutaten für 4 Personen: 3 EL Olivenöl 400g Rinderhackfleisch (kann auch gemischtes Hackfleisch sein) 2 große Stangen Lauch 5 mittlere Kartoffeln 800 ml Gemüsebrühe 200 g Kräuter-Schmelzkäse Eine Hand voll Parmesan (geht aber auch one) Optional Salz, Pfeffer, Muskat Und los geht’s. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Hack darin knusprig braten. In der Zwischenzeit Lauch […]

Rund ums Backen

Hefezopf des Todes

Zutaten für einen Hefezopf   – ca. 20g frische Hefe– 250ml Milch– 100g Zucker – 500g Mehl (Typ 550)– 100g weiche Butter– ein wenig Sahne– 1 TL Salz Der Hefezopf des Todes heißt „Hefezopf des Todes“, weil er verdammt gut schmeckt. Wenn man mal angefangen hat, kann man nicht aufhören. Jedes Gramm setzt sich sofort […]